Can I afford bleakness (in entertainment)?

See, I had watched this TV show for a couple of years then. A year ago, that is, and it was amazing. Unfortunately, I only had joined the fandom when it was already facing a serious trend in quality declination. I remember feeling really upset about the things that unfolded onscreen and I sought answers... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

I don’t feel like being creative – and that’s a good thing (maybe).

I haven't written anything for more than two months now. And I feel bad because of it. But also I don't. The reason I haven't produced anything creative is that something happened in my life that took my number one source of inspiration. Pain. Heaviness. "Selfstayed-ness". And that something is - you might have guessed... Weiterlesen →

Ich schämte mich, als ich das schrieb.

Bild: Tumisu Ich war enttäuscht von mir selbst und voller Scham, aber an diesem Abend wurde mir komplett bewusst, dass ich es nicht alleine schaffen würde. Meine Mutter war da, aber sie wirkte viel hilfloser als ich. Ich saß auf der Couch, die mittlerweile mein Schlafplatz geworden war und heulte in ihren Armen. Danach sagte... Weiterlesen →

Vor zwei Jahren in einem Haus voller Spinnen

Bild: Myriams-Fotos Zurückblickend kann ich sagen, dass das hier so ziemlich gegen Ende meiner depressiven Phase entstanden ist. Ein paar Tage bevor ich mir endlich Hilfe gesucht habe. Der Entschluss dazu, so glaube ich, ist hier gefallen: "Ich muss meine Bilder zurückholen. Ich muss sie bewahren. Sie gehören doch nur mir. Ich muss da rein und... Weiterlesen →

E-Mail (Emo-Mail) an meinen Lehrer

Bild ohne Text: Free-Photos Zu diesem Zeitpunkt war mir noch nicht klar, wie tief ich schon in der Depression steckte, trotzdem entschied ich mich schon im Januar, einem meiner damaligen Lehrer meine Situation zu schildern. Eine Langzeitaufgabe*, die mich zu diesem Zeitpunkt und in meiner seelischen Situation inhaltlich überforderte, zwang mich dazu. Und der Lehrer zeigte Verständnis.... Weiterlesen →

to all the VEGAN advocates

Dear vegan bloggers, youtubers, activists and companies, Thank you for making going vegan in the year 2018 so fucking easy. Thank you for your recipes, guides and pep talks that leave me with no excuses. Thank you for your resilience. Thank you for your patience. Thank you for inspiring me to do what's right. Thank... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: